top of page
Suche
  • joewb99

2:0-Auswärtssieg der D1-Jugend bei SV Rotation Halle

Die Mannschaft der D1 des RSV hatte heute das Auswärtsspiel bei der SV Rotation Halle zu bestreiten. In der Vergangenheit waren diese Spiele stets ausgeglichen, jedoch zumeist mit einem erfolgreichen Ende für den RSV. Diese Historie versprach auch heute wieder ein spannendes Spiel.

Die Mannschaft von Rotation begann mit viel Druck auf das Tor des RSV. In den ersten 10 Minuten konnten sich die Jungs des RSV kaum befreien. Wiederholt klärte der heute stark aufspielende Robin im Tor, wenn seine Vorderleute ausgespielt wurden. Nach diesen 10 Minuten kamen die Reideburger besser ins Spiel und kamen vereinzelt zu Entlastungsangriffen. Zugleich stand die Abwehr sicherer und konnte die variablen Angriffe von Rotation über die Flügel oder durch Fernschüsse aus dem Zentrum bzw. durch Kurzpässe parieren. Zugleich wurden die Torschüsse vom sehr agilen und lauffreudigen Joel sowie von Ferdinand abgeblockt. Kurz vor der Pause in der 29. Minute wird auf der Gegenseite ein Schuss von Rotation unglücklich in die Mitte direkt vor die Füsse eines Spielers von Rotation abgewehrt, welcher sofort abzieht. Der Torschuss wird jedoch sensationell von Robin abgewehrt. Die anschließende Ecke blieb ergebnislos.

So ging es mit einem aus Sicht von Reideburg insgesamt etwas glücklichen 0:0 in die Halbzeit. Die Mannschaft des RSV konnte sich bei ihrem Torwart bedanken, dass es noch Unentschieden stand. Die Abwehr wackelte einige Male und das Mittelfeld sowie der Angriff zeigten bei einigen Einzelaktionen noch keinen durchschlagenden Erfolg. Die Jungs motivierten sich jedoch in der Halbzeitpause und wollten es in der zweiten Hälfte besser machen.

In der 35. Minute schnappte sich Gregor den Ball aus der eigenen Abwehr und dribbelte sich durch das Mittelfeld. Der anschließende Pass auf Oskar nutzte dieser, um auf das Tor von Rotation zu schießen. Der gegnerische Torwart wehrte den Ball direkt vor die Füße von Yanis, der sofort reagierte und den Ball sehr sehenswert durch einen Fernschuss von außerhalb der Strafraumgrenze in das Tor schoss - 1:0 für Reideburg. Nur zwei Minuten später die nächste Großchance für Reideburg. Oskar zog aus der Distanz ab, doch der Ball touchierte den linken Torpfosten und ging ins Toraus. Daraufhin kam es wieder zu einer längeren Druckphase von Rotation, welche den Ausgleich erzielen wollten. Doch durch die nun geschlossene Mannschaftsleistung, in der sich alle Spieler des RSV gegenseitig unterstützten, blieb es bei der knappen Führung des RSV. In der 52. Minute steckte Tim einen Ball per Steilpass aus dem Mittelfeld in den Lauf von Ferdinand, der direkt auf das gegnerische Tor zulief und trocken den Ball oben rechts in das Tor einschoss. Die Jungs des RSV führten zwar etwas glücklich mit 2:0 - aufgrund der guten Chancenverwertung und der gesteigerten Mannschaftsleistung auch nicht unverdient. Mit diesem zweiten Tor war die Gegenwehr von Rotation gebrochen. Die restliche Spielzeit verstrich ohne weitere wesentliche Höhepunkte und die Mannschaft des RSV sicherten sich die nächsten drei Punkte durch den Sieg im Auswärtsspiel.

Damit bleibt die D1-Jugend des RSV in der Tabelle mit der maximal möglichen Punktzahl der Mannschaft der SG Einheit Halle auf den Fersen. Weiter so, Jungs.


62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page