Suche
  • joewb99

Auswärtsniederlage der E1-Jugend beim VfL Halle 96

Heute ging es für die E1-Jugend zum Auswärtsspiel beim VfL Halle 96 und es sollte das erwartete schwierige Spiel beim Spitzenreiter werden.



Es ging bereits kurz nach dem Anpfiff unglücklich los. Nach einer Ecke erzielte der VfL bereits in der 1. Minute das 1:0. Das 2:0 folgte in der 8. Minute. Die Spieler des RSV ließen jedoch die Köpfe nicht hängen, auch wenn sie sich überwiegend in die eigene Hälfte drängen ließen und nur vereinzelt für Entlastung sorgen konnten. Eine eigene richtige Torchance konnte sich der RSV aber leider nicht erarbeiten. Stattdessen drängte der VfL auf das weitere Tor und hatte viele hochkarätige Torchancen. Die aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft des RSV, der mehrfach gut positionierte Torwart Robin und die Latte verhinderten ein weiteres Tor des VfL. So ging es mit einem Rückstand von nur 0:2 zugunsten des VfL in die Halbzeitpause.


In der 2. Halbzeit wurde das Spiel ausgeglichener. Die Spieler des VfL drängten weiterhin stark auf das Tor des RSV. Durch gutes Stellungsspiel und viel Einsatz konnte ein weiteres Tor des VfL verhindert werden. Im Gegenzug kombinierte sich die Mannschaft unseres RSV selbst vor das gegnerische Tor und kam zu eigenen Chancen. In der 40. und 41. Minute erhöhte jedoch der VfL mit einem Doppelschlag zum 4:0. Die Spieler des RSV gaben nicht auf und kämpften weiter. Kurz vor Schluss spielte sich der quirlige Ferdinand auf der rechten Seite frei und zog vor das Tor. Den Pass in die Mitte konnte Gregor leider nicht in dem oberen Winkel des Tores unterbringen, sodass das Ehrentor für den RSV heute leider ausblieb.


Am Ende stand ein verdienter Sieg des VfL mit 4:0 über unseren RSV. Die Spieler unseres RSV können jedoch stolz auf den Einsatz, das gemeinsame Kämpfen und dass Nichtaufgeben während des Spiels zurückblicken.


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen