Suche
  • joewb99

E1-Jugend gewinnt das Nachholspiel bei der TSG Wörmlitz-Böllberg

Zum Donnerstagabend reiste bei schönstem Wetter die E1-Jugend vom RSV zum Nachholspiel bei der TSG Wörmlitz-Böllberg an.


Mit viel Elan und Spielfreude ging es gleich auf das Feld zur Erwärmung. Die Sonne schien und es herrschte sehr gut Stimmung im Team. Mit einem kräftigem Sport frei ging das Auswärtsspiel 17:30 Uhr los. Die Spieler vom RSV wählten eine Seite, so dass der Anstoß der Heimmannschaft oblag.



Die anfängliche Nervosität war den RSV-Spielern anzusehen und nicht jedes Abspiel kam dort an, wo der Ball hin sollte. Die Kids fanden jedoch schnell ins Spiel und erreichten nach 10min das 0:1 für den RSV. Ein erleichternder Jubel am Rand, denn die vorherigen Torschüsse waren erfolglos. Und erneuter Jubel nach 18min zum 0:2 für den RSV.


Beim RSV wurde fleißig durchgewechselt, damit jeder Spieler am Spiel teilgenommen hat. Und bis zur Pause wurde der Stand von 0:2 gehalten, woran der Torwart vom RSV großen Anteil hatte.


In der Pause war der Haufen kaum zu beruhigen, so sehr sprudelten die Ideen aus den Mündern, wie es gleich weiter gehen sollte.


Zu Beginn der 2. Hälfte blieben die Startspieler der ersten Halbzeit unten und überließen den anderen Spielern des Teams das Feld.


Nach 5min der 2. Halbzeit traf wieder der RSV und es stand 0:3. Zugleich konnte der RSV alle Gegenstöße und Angriffe abwehren.


In der 36. Spielminute verlor die Abwehr des RSV die Übersicht und der Torwart konnte den Ball nicht richtig festhalten. Der Ball rollte mit letztem Schwung über die Torlinie und es stand 1:3 für den RSV.


Danach sagten sich die RSV-Spieler jedoch, hier kommt keiner mehr vorbei und wollten kein Tor mehr zulassen und vor allem noch Tore schießen. Auf beiden Seiten konnten die Chancen nicht genutzt werden.


Ein faires Spiel blieb es bis zum Schluss, der Schiri hatte das Spiel sehr gut geleitet und die Spieler entschuldigten sich auch, wenn es mal ruppig wurde.


In der 48. Spielminute schaffte es der RSV noch einmal vor das gegnerische Tor und konnte im Nachschuss das 1:4 erzielen. Dies blieb dann auch der Endstand zum Abschlusspfiff.


Für die RSV-Spieler war dies ein wohlverdienter und erfreulicher Auswärtssieg mit einer sehr guten Mannschaftsleistung.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen