Suche
  • Torsten Paul

A-Jugend gewinnt in Zeitz


Die erste Auswärtsfahrt in der Landesliga 4 führte unsere Jungs nach Zeitz. Anstoß 11.00 Uhr morgens bedeutete für unsere Kicker aus Reideburg Abfahrt 9.00 Uhr, so dass die meisten Jungs noch sehr zerknittert am Treffpunkt ankamen. Auf einer hervorragenden Sportanlage, direkt neben der Weißen Elster im Zentrum von Zeitz, auf einem perfekten Rasen, sollte es dann in die Vollen gehen.

Der Gastgeber legte sofort los, spielte aggressiv nach vorn und erzielte bereits in der 3. Spielminute das 1:0. Unser Team hatten bis dahin kaum eine nennenswerte Aktion und mussten erst mal die Müdigkeit aus den Beinen bekommen. So langsam fanden unsere Männer dann aber auch ins Spiel, nur leider fiel uns ab dem 16er nicht mehr viel ein und die Abschlüsse waren eher harmlos. Zumindest war die Defensive jetzt besser organisiert und man hatte den Angriffsdruck des Gegners zuerst einmal etwas hingegen zu setzen. Mitte der erste Hälfte wurden dann unsere offensiven Aktion wesentlich genauer und zielstrebiger, aber die Abschlüsse waren nach wie vor das Problem. Endlich! In der 38. Minute gelang es Luke sich sehr sehenswert über rechts durchzusetzen und den Ball mit Schmackes in der linken Torecke einzunetzen. Kurz vor der Pause kam Emiel für Jerre ins Spiel. Kaum auf dem Platz flog ihm der lange Ball von Jonas herrlich in den Lauf. Emiel ließ beide Innenverteidiger hinter sich, umspielte den Torwart und schob ganz cool noch kurz vor der Pause den Ball mit links sehr sehenswert in Tor. In der zweiten Hälfte drehten dann unsere Jungs aber mal so richtig auf. Hinten ließ man nichts mehr zu und die einzige Großchance der Gastgeber hielt Tim fest. Luke war es dann, der per Doppelschlag in der 51. und 66. dem Gegner endgültig den Zahn zog. Nun klappte in unserem Spiel fast alles und der Ball lief sehr gut durch die eigenen Reihen. Max war es dann, der endlich auch mal aus der Entfernung abzog und aus ca. 30m den Ball in der 70. Spielminute im Tor versenkte. Die Zeitzer Jungs waren natürlich bedient und Till war es dann vergönnt, kurz vor seiner Auswechslung den 6:1 Endstand herzustellen. Mal abgesehen von den ersten 15 Minuten, war das schon ein ziemlich perfektes Spiel von unseren Jungs. Das macht Laune auf mehr und eine hoffentlich erfolgreiche Saison.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen